Waldkirchen

Aus Boulderwiki
Version vom 24. September 2021, 07:17 Uhr von Bastio (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anfahrtskarte in das Gebiet
Übersichtskarte Waldkirchen
Übersichtskarte © OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA
Übersichtskarte Waldkirchener Dach
Übersichtskarte Waldkirchener Dach

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Der Sektor Waldkirchen erstreckt sich rund um das Dorf Waldkirchen. Die Blöcke am Waldkirchener Dach sind am Waldrand gelegen und haben bis in die späten Abendstunden Sonne. Direkt am Dach gibt es feinste knallharte Züge im horizontalen Gelände, weiterhin gibt es einige Nachbarblöcke mit Traversen und schönen kleineren Problemen. Zusätzlich zu den unten aufgeführten Bouldern gibt es unzählige Kombinationen. Der wohl bemerkenswerteste Boulder ist "Masters Paradise" 7b+/c von Daniel Köhler, schaut es euch einfach mal unter Vimeo ErzBloc an und macht es nach... ;-)

Bitte beachtet auch hier die Verhaltensregeln zum naturverträglichen Bouldern (Boulderappell) der Bergsport- und Kletterverbände in Deutschland.

Anfahrt/Parken

Anfahrtsbeschreibung (siehe auch Anfahrtskarte):


Hinweise zum Parken:

Zustieg

Status

Derzeitiger Stand für Kletterverbote im Sektor Waldkirchen:

Waldkirchener Dach geduldet
Waldblöcke geduldet?

Schwierigkeitsverteilung der XX bekannten Boulder:

pChart

Blöcke

Waldkirchener Dach

(Blöcke im linken Teil)

Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
1 **Masters Paradise 7B+/C D. Köhler 2 Startvarianten, tiefer am Sloperband etwas schwerer. Original links. #Video
2 Pascal 6C+ in 2 Varianten kletterbar, direkt gerade hoch oder nach Dachkante leicht rechts #Video
3 **Druckwelle 7B+ D. Köhler Der Klassiker direkt durchs Dach. Ab dem Kante Variante "no foot" 7B+/C möglich #Video
3a Willis Dach Kombo 7a T.Willenberg Start an Druckwelle-Untergriff, etwas rechtshaltend durchs Dach mit großen Moves und Hooks an rechter Rail, frontal drüber
4 Barometer 6C Ausstiegsvariante wie (2) "Pascal" ist 6c+. Start bei Druckwelle für 7A möglich ("Druckwelle Barometer")
5 Manometer 6A entlang der Kante, verlängert bis (2) "Pascal" ist 6b+
6 Druck auf dem Kessel 6A+ Der Stehstart an der Kante
7 Überdruck 7C V. Bauch Start tief am Sloperband und geht dann wie (2) "Pascal" raus, nur ohne den Absatz
8 **Unterdruck 7B M. Wolburg Start wie (4) Barometer und dann "Druckwelle" raus
9 EBM 7C+ D. Köhler SD rechts wie (4) Baromenter und dann "Masters Paradise" rückwärts bis zum Start
10 Masters/Druckwelle Kombination 7B/+ Start wie "Masters Paradise" und dann "Druckwelle" raus
11 Druckwelle/Masters Kombination 7B+ Start wie "Druckwelle" und dann "Masters Paradise" raus
12 DSQ 7C M. Wolburg 21 Start wie "Druckwelle" und dann "EBM" enden
13 Paradise Now 8A R. Berg 21 Start wie "Druckwelle" und dann "Überdruck" raus
14 Projekt HARD 8A+? Die große Linie, Start wie EBM, Ausstieg Überdruck. Also ohne Gegenblöcke der längste weg
Dach D.1
WD1.png
Dach D.1
WD1-2.png



Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
8 Lange Traverse 5A Traverse
Block D.2
WD1-4.png


Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
9 Ventil 5B
10 Dichtung 5C
Block D.3
WD1-3.png




DYNOLAND

(Blöcke im rechten Teil)

Info: Dynos sind schwer zu bewerten, bitte Vorschläge an uns! Es gab bei einigen Linien sicherlich schon frühere Begehungen (vor 2015), bitte ebenfalls Info an uns!

Der Bereich Dynoland liegt rechts vom Feldweg, welcher zum Dach führt. Einfach dem rechten Abzweig folgen. Es finden sich viele freundliche leichte Linien, welche zwar nur per Definition zum Doppeldyno werden, aber auf Freunde des kürzesten Weges eine hohe Anziehungskraft ausüben!

Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
1 Obere Traverse 6A+ H. Malecki
2 Untere Traverse 6A+
3 Spargelsprung 5C M. Crasser als Doppeldyno definiert zum üben, geklettert 3
4 Porreesprung 6A B. Wagner als Doppeldyno definiert zum üben, geklettert 4
5 Rosenkohlsprung 6A T. Günther als Doppeldyno definiert zum üben, geklettert 5
6 Lauchsprung 6A B. Wagner als Doppeldyno definiert zum üben, geklettert 5
7 Regenbogenraketensprung 6B M. Crasser als Doppeldyno vom Tiefen Griff, geklettert 5
8 Mauersprung 6B M. Crasser als Doppeldyno an die Zacke, Mauerwerk nicht treten
Kleine Welle
WD4-1.png
Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
1 Bauer 3B
2 Traktor 5C B. Wagner entlang dem Bug, recht hoch aber sicher kletterbar
3 Pflug 5A M. Crasser vom SD leicht rechts in die Verschneidung
4 Acker 5B M. Crasser vom SD rechts halten ohne rechte Gegenwand
Landwirtschafts-Block
WD5-2.png


Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
1 Hitsche 5A M. Crasser ohne Hände hinauf zu balancieren
2 Trepperl 5A M. Crasser ohne Hände hinauf zu balancieren
3 Krug 5C M. Crasser entlang dem Bug mit Mantle, ohne Rechte Blöcke
4 Feder 2B
Krug-Block
WD6-1.png


Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
1 Schinkensprung 6B+ M. Crasser als Dyno aus dem Band an die Sloper, geklettert 5c
2 Schinkensprung-Traverse 6C B. Wagner Sitzstart ganz rechts bei D.7.11, Traverse nach links und dann den Schinkensprung als Abschluss
3 Eisprung 6B+ H. Malecki als Dyno aus dem Band an die Sloper, geklettert 5c
4 Käsedyno 6B B. Wagner als Dyno aus dem Band an die gute Kante, geklettert 5a
5 Alter Weg 3B dem Riss folgend
6 Professorenprojekt Var1 (OFFEN!) 7X der Mega-Dyno! Mittig oder Links am Band gestartet, geklettert 5c
7 Professorenprojekt Var2 (OFFEN!) 7X der Mega-Dyno! Mittig oder Links am Band gestartet, geklettert 5c
8 Doktorandendyno 7A+ M. Crasser als weiter Dyno zur Kante vom mittleren Griff an Top, geklettert 5b
9 Diplomandendyno 6C+ B. Wagner als weiter Dyno zur Kante von oberem guten Griff, geklettert 5b
10 Diplomandendyno-Traverse 7A M. Crasser Sitzstart ganz links bei D.7.1, Traverse nach rechts und dann den Diplomandendyno als Abschluss
11 Letzte Rille 5B M. Crasser die rechte Kante empor
12 Käsedyno-Traverse 6B+ T. Günther Sitzstart ganz rechts bei D.7.11, Traverse nach links und dann den Käsedyno als Abschluss
13 Eisprung-Traverse 6C T. Günther Sitzstart ganz rechts bei D.7.11, Traverse nach links und dann den Eisprung als Abschluss
14 Doktorandendyno-Traverse 7B M. Crasser Sitzstart ganz links bei D.7.1, Traverse nach rechts und dann den Doktorandendyno Abschluss
Dynoland-Block
WD6-2.png




Kuhweide-Block

Parken (vor dem Tor!) in der oberen Rechtskurve der Serpentinenstraße vor dem Ortseingang Waldkirchen . Bitte den Forstweg nicht zustellen!!! Diesen bis zum Beginn des Waldes folgen und nach 20 m befindet sich der Block rechts oben am Hang im Wald. Koordinaten: N50.770836° E13.097708°

Neu: Update der Grade - der Block war bis 2017 sehr hart bewertet (7A+ für die Traverse etc) und wurde nun mit dem Rest des Gebietes harmonisiert. Abweichende Meinungen dazu bitte an an Bastio.

Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
1 Uli's Traverse 7B/+ M. Ullrich 04 Traverse, ohne Vorblock #Video
2 Rüpelpower 7B D. Köhler 04 linker Straight-Up, ohne Vorblock #Video
3 Straight-Up zum Traversenausstieg 6C K. Hötzel SD des Traversenausstiegs, ohne Vorblock
4 Großbauer 7B/+ M. Wolburg 18 SD in Rüpelpower links, Ausstieg wie Traverse rechts
5 Rübenbauer 7B V. Bauch 15 startet wie der "Straight-Up" und geht Rüpelpower raus, ohne Vorblock
Kuhweide-Block
WK1-1.png




Iltis-Block

Parken (vor dem Tor!) in der oberen Rechtskurve der Serpentinenstraße vor dem Ortseingang Waldkirchen . Bitte den Forstweg nicht zustellen!!! Diesen bis zum Beginn des Waldes folgen und direkt nach rechts hangaufwärts ca. 30 m bis zum Dach abbiegen - vorbei am Kuhweide-Block.

Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar
a Gandalf 6A D.Köhler/ R.Leistner 05 Rechts an großen Griffen
b Iltis Commander* 7A+ D.Köhler/ R.Leistner 05 Zentral ins Dach, dann an rechter Seite hoch
c Waldmeister 6B+ D.Köhler/ R.Leistner 05 Links am Dach hoch, Alternativ v. links gestartet
d Esperanto 6C+ D.Köhler/ R.Leistner 05 Rechtsausstieg von R.1.c an der höchsten Stelle des Dachs
Iltis-Block
WK Bug1.png




Waldblöcke

Wilde Ansammlung von niedrigen leichten Bouldern und der Ausnahmeerscheinung des bekannten Highball-Projektes. (Offen!)
Abgesehen davon gibt es wohl keine Boulder im 5./6. Grad und ein Besuch lohnt eher für einen Kids-Parcour.

Übersichtskarte Waldkirchen_Waldblöcke
Übersichtskarte Waldblöcke
Waldblöcke
Nr. Name s.d. Erstbegeher Kommentar Koordinaten
WW 5.1 Fb 4A T. Petzold 10 50.770139° 13.130056°
WW 5.2 Fb 4B T. Petzold 10 50.770167° 13.130056°
WW 6.1 offenes Projekt 50.770083° 13.130222°
WW 6.2 Fb 4A T. Petzold 10 50.769972° 13.130361°
WW 7.1 offenes Projekt Highball 50.769944° 13.130694°
WW 7.2 offenes Projekt Highball 50.770056° 13.130806°
WW 7.3 offenes Projekt Highball 50.769806° 13.130778°
WW 7.4 offenes Projekt Highball 50.769528° 13.131444°
WW 7.5 offenes Projekt Highball 50.769528° 13.129583°
WW 11.1 Fb 4A Schumann 11 50.769944° 13.129333°
WW 11.2 Fb 4A Schumann 11 50.770139° 13.128972°
WW 11.3 Fb 4A Schumann 11 50.770361° 13.129333°
WW 11.4 Fb 4A Schumann 11 50.769778° 13.131556°


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Hauptseite
Chemnitztal
Erzgebirge
Navigation
Werkzeuge
Rest